• Wie man Besucherzähler optimal nutzt

    Kundenverkehrsanalysen zur Steigerung der Einzelhandelsperformance nutzen

    Wie man Besucherzähler zu seinem Vorteil nutzt

    Viele Einzelhändler investieren in Personenzählanlagen, um dem Besucherverhalten auf den Grund zu gehen, doch nicht alle Unternehmen sehen auch den großen Nutzen dieser Investition. Warum?

    Die Antwort ist einfach – obwohl eine Personenzählanlageentscheidende Kennzahlen liefert, sind diese am aussagekräftigsten, wenn sie in Verbindung mit anderen Daten verwendet werden.

    Beispielsweise kann eine Kombination aus Besucherzahldaten, Konversionsraten und durchschnittlichen Transaktionswerten den Einzelhändler in die Lage versetzen, wichtige Wechselbeziehungen zu erkennen. Daraus lassen sich wertvolle Schlussfolgerungen dazu ziehen, ob ein Geschäft erfolgreich ist oder ob es Verbesserungsbedarf gibt.

    Wie können Einzelhändler aufgrund von Besucherzahlanalysen Strategien entwickeln?

    Wenn ….

    Lesen Sie mehr
  • Wie beeinflussen Schlagzeilen in den Nachrichten die Besucherzahlen im Einzelhandel?

    Ein Sprichwort sagt: “Das Leben ist das, was passiert wenn man damit beschäftigt ist Pläne zu machen.“ Und das trifft sehr gut auf den Einzelhandel zu. Sorgfältig zusammengestellte Werbeaktionen und Monate vorher getroffene strategische Entscheidungen können in der letzten Minute durch unvorhergesehene Ereignisse in den Nachrichten zerschlagen werden.

    Wie viel Einfluss haben plötzlich auftretende politische, soziale und kulturelle Ereignisse auf die Besucherzahlen im Einzelhandel? Wir betrachten uns einige der bisher größten Nachrichtenschlagzeilen aus 2015 und welchen Effekt diese auf die Aktivität der Konsumenten hatten.

    Politische Wahlen – Griechenland, Großbritannien

    Die Auswirkungen der griechischen Parlamentswahlen vom 25. Januar waren unausweichbar, als die linksgerichtete Partei SYRIZA zum ersten Mal in der Geschichte gewann und nur zwei Sitze von einer absoluten Mehrheit entfernt war. Die nationale ….

    Lesen Sie mehr
  • Standort, Standort, Standort – wie Sie aus jedem Zentimeter Verkaufsfläche mehr Profit machen können

    In unserer Branche sprechen wir ausgiebig darüber, was standortbezogene Technologien – Bluetooth Zähler, mobile Push-Benachrichtigungen und ähnliches – im Kundenmarketing und in der Werbung alles bewirken können. Es wird jedoch kaum darüber diskutiert, welche Rolle der Standort im Zusammenhang mit dem besseren Verstehen des Kundenverhaltens spielt, bevor wir mit speziellen Angeboten auf sie abzielen.

    Nach fast 25 Jahren Tätigkeit als Experten für intelligente Datenauswertungen im Einzelhandel wissen wir sehr gut, dass das Zählen von Personen bei weitem kein neues Phänomen ist. Es haben sich in dieser Zeit jedoch zwei fundamentale Dinge geändert:

    1 – Die Komplexität des Einkaufsverhaltens

    2 – Das hohe Niveau der Erkenntnisse, die den Einzelhändlern und Besitzern von Einkaufszentren zur Verfügung stehen

    Wir wissen mittlerweile, dass lange Zeit gültige Faustregeln, wie zum Beispiel der Samstag ist der geschäftigste Tag ….

    Lesen Sie mehr
  • Der Vatertag steht vor der Tür – aber werden die Kunden in Mengen kommen?

    Am kommenden Wochenende (Sonntag, 21. Juni) ist in Großbritannien Vatertag und Familien im ganzen Land sind damit beschäftigt, den Vätern einen besonderen Tag vorzubereiten. Und diese Vorbereitungen werden nicht nur allein auf Seiten der Konsumenten getroffen: auch Einzelhändler und Einkaufszentren werben mit speziellen Aktionen, um die Umsätze rund um diesen speziellen Tag anzukurbeln.

    Jährliche Ehrentage, wie zum Beispiel Vatertag oder Muttertag, hegen ein großes Potential für den Einzelhandel auf der ganzen Welt. Unzählige Konsumenten sind dann auf der Suche nach Geschenken und sowohl einzelne Geschäfte als auch ganze Einkaufszentren befinden sich dadurch in einer perfekten Position: durch gezielte Angebote können sie die Kunden anlocken – dabei sollte aber ihr gesamtes Konzept für den Anstieg an Kundenströmen ausgelegt sein.

    Zu wissen, wie sich diese Kundenströme entwickeln werden, ist immens wichtig um das Gewinnpotential ….

    Lesen Sie mehr
  • Heiß oder stürmisch: welches Sommerwetter ist besser für den Einzelhandel?

    Der Sommer steht vor der Tür und Einzelhändler sowie Einkaufszentren sind damit beschäftigt, ihre Läden für den Saisonwechsel vorzubereiten.

    Aber zwischen Sortimentsänderungen und neue Angebote drängt sich auch ein sehr einflussreicher Verkaufsfaktor, gegen den man sich nicht wehren kann: das Wetter.

    Temperaturen haben einen sehr starken Einfluss auf das Einkaufsverhalten der Konsumenten. Beim ersten Anschein von warmem Wetter steigen die Hoffnungen der Läden und Einkaufszentren, dass die Konsumenten in Scharen kommen werden und ihnen mehr Umsatz bringen. Die Bestände an leichter Kleidung und Sonnencreme werden erhöht und man geht davon aus, dass die länger hell bleibenden Abende zum ausgiebigen Shoppen genutzt werden.

    Es könnte deshalb etwas überrachend kommen, dass in Wirklichkeit eine umgekehrte Beziehung zwischen Besucherzahlen und Sonnenstunden über den Globus verteilt herrscht: die Besucherströme gehen zurück wenn das ….

    Lesen Sie mehr
  • Der Mode-Einzelhandel: eine globale Momentaufnahme

    “Die Modeindustrie ist gesättigt ”, bemerkte der ehemalige Chef von Nina Ricci und Richas, Olivier Theyskens, zu Beginn des Jahres.

    Ob Einzelhändler nun dieser Aussage zustimmen oder nicht, es ist definitiv eines der meist umkämpften Segmente. Die Modemarken verändern ständig Trends, um mithalten zu können, und Kundenerwartungen nehmen zu.

    Es erscheinen kontinuierlich neue Kleidungsstücke und Accessoires, was bedeutet, dass die Verkaufsstrategien regelmäßig angepasst werden müssen. Dies kann jedoch irrelevant werden, da sowohl wirtschaftliche, ökologische als auch kulturelle Einflüsse beginnen, die Kaufentscheidungen der Kunden zu beeinflussen.

    Wenn man also alles dies berücksichtigt – wie stehen die Mode-Einzelhändler eigentlich da?

    Unser Fashion Conversion Benchmarking Report untersucht die Umwandlungsrate solcher Unternehmen in 21 Ländern im Jahr 2014 und enthüllt einige interessante Ergebnisse.

    Asien ….

    Lesen Sie mehr