• ShopperTrak bietet Global Index mit Daten über die Besuche von Einkäufern an

    Einzelhandelstechnologie bietet unübertroffenen weltweiten Einblick in Einzelhandelsverkehr

    CHICAGO, IL und NEW YORK, NY–(Marketwired – Jan 16, 2017) – NRF BIG Show & EXPO ShopperTrak, eine Geschäftseinheit von Tyco Retail Solutions, gab heute Produktneuerungen bekannt, einschließlich seinen Global Index, der Daten über die Besuche von Einkäufern auf internationaler Ebene bereitstellt, um beispiellose Einblicke in das Verbraucherverhalten zu gewähren. Der Einblick in weltweite Daten ermöglicht es Einzelhändlern und Einkaufszentren, sich entwickelnde Einkaufstrends zu erkennen und ihre Performance lokal, regional, national und international zu bewerten.

    Der Global Index von ShopperTrak bietet Einblick in die Geschehnisse in der veränderlichen Einzelhandelslandschaft. Dies ist für Einzelhändler ausschlaggebend, die eine Weltansicht benötigen, um in der Branche zu konkurrieren und Erfolg zu haben. Mit ….

    Lesen Sie mehr
  • Unvergleichliche Kundeneinblicke von ShopperTrak auf der MAPIC 2016

    Im heutigen harten Wettbewerbsumfeld des Einzelhandels langt es nicht mehr, einfach nur Daten zu sammeln um vorne mithalten zu können. Nur durch detaillierte Analysen können Immobilienverwaltungsfirmen informierte Entscheidungen treffen, die dann greifbare und gewinnorientierte Resultate liefern.

    ShopperTrak ist der weltweit führende Anbieter von Erkenntnissen über Konsumentenverhalten und standortbezogenen Analysen. Wir werden vor Ort auf der MAPIC 2016 sein, um Führungskräften aus dem Immobiliensektor vorzuführen, wieviel Potential in den richtigen Lösungen zur Beschaffung von Einzelhandelsinformationen liegt.

    Nach der Integration von FootFall mit ShopperTrak sind wir in über 100 Ländern und Regionen tätig und erfassen über 40 Milliarden Konsumentenbesuche ….

    Lesen Sie mehr
  • Die EM 2016 und der Einzelhandel

    Die Fußballeuropameisterschaft 2016 wird den Fans als großes Sportereignis und, was die Gastgebernation und Finalist Frankreich betrifft, als Höhepunkt eines sonst sehr schwierigen Jahres in Erinnerung bleiben. Es gab auch Überraschungen, als Island und Wales die Fußballwelt unerwartet mit ihrem Einzug ins Viertel- bzw. Halbfinale begeisterten.

    Island stellte sogar einen neuen Einschaltquoten-Rekord auf, als sich ganze 99,8 % der Landesbevölkerung den historischen Sieg ihrer Mannschaft gegen England anschauten. Natürlich saßen auch dieses Jahr Millionen von Fans der 24 Teilnehmerstaaten wie gebannt vor ihren Bildschirmen und viele reisten sogar nach Frankreich, um sich die Spiele im Stadion anzusehen. Doch welchen Einfluss hatte das Geschehen auf dem Platz auf Geschäfte und Einkaufszentren?

    Wir haben die Zahlen genau unter die Lupe genommen und möchten Ihnen hier die einzelhandelsbezogenen Highlights dieses bemerkenswerten Sportereignisses ….

    Lesen Sie mehr
  • Olympa in Rio – eine Chance für den globalen Einzelhandel

    Während der olympischen Spiele in Rio wird es für Marken und Einzelhändler auf der ganzen Welt nur ein gemeinsames Ziel geben: ihren Umsatz durch strategische Marketingkampagnen und Werbung rund um die Veranstaltung zu maximieren. Man kann durchaus behaupten, dass die Konsumenten weltweit sich stark für die Spiele interessieren, denn die Eröffnungszeremonie 2008 wurde von 70% der globalen Bevölkerung angesehen und in 2012 waren es sogar 72%.

    Nicht nur die Starathleten werden schnell mit Sponsoring-Verträgen gebunden, auch die meisten Nationalmannschaften haben Partnerschaften im Einzelhandel und in der Hotelbranche. Hinzu kommt, dass die Konsumenten sich schnell vom Geist der Spiele einnehmen lassen und ihre Ausgaben in Bereichen wie Technologie, Sportausrüstung, Essen und Getränken erhöhen.

    Wie können also Einzelhändler und Einkaufszentren es schaffen, in den olympischen und paralympischen Rummel einzusteigen und die Ausgaben ihrer ….

    Lesen Sie mehr
  • Olympia in Rio – Möglichkeiten für den lokalen Einzelhandel

    Die olympischen Spiele erwecken immer weltweite Aufmerksamkeit für das Gastgeberland – aber wie wirkt sich ein Zustrom an Touristen auf die Besucherzahlen im Einzelhandel aus? Wir haben uns die Zahlen der olympischen Spiele 2012 in London angeschaut um vorherzusagen, was Einzelhändler und Einkaufszentren in Brasilien im Vorfeld von Rio 2016 erwarten können.

    Schaut man sich die Daten aus ganz Großbritannien während der letzten Olympischen Spiele und den Paralympics an, so sieht man sofort, dass sich die Vorhersagen eines Anstiegs des Einzelhandelsumsatzes von 561 Millionen Pfund nicht bewahrheitet haben. Die Ausgaben schnellten während Olympia 2012 in London nicht in die Höhe, da die Konsumenten durch die Großveranstaltung zu sehr abgelenkt waren.

    Die Besucherzahlen-Auswertung während der gleichen Periode in Großbritannien zeigt jedoch, dass es für die Einzelhändler ….

    Lesen Sie mehr
  • EM 2016: So landen Sie auf gar keinen Fall auf der Ersatzbank

    So wie bei jeder großen Sportveranstaltung, wird es auch bei den UEFA Europameisterschaften 2016 Gewinner und Verlierer geben – im Fußball, aber auch im Einzelhandel. Im Vorfeld zum großen Auftaktspiel im nächsten Monat haben wir auf die EM von 2012 zurückgeschaut und möchten prognostizieren, welche Auswirkungen das Turnier auf die Besucherzahlen im Einzelhandel diesen Sommer haben wird.

    Einmal mehr zählen die Einzelhändler und Einkaufszentren darauf, dass es bereits vor dem Start der EM einen Fußball-Hype geben wird. Die Fans decken sich mit neuesten Fanartikeln ein und kaufen spezielle Lebensmittel und Getränke. Analysten sagen voraus, dass in britischen Pubs, Supermärkten und Sportgeschäften insgesamt drei Milliarden Pfund ausgegeben werden, da Großbritannien zum ersten Mal seit 1958 mit vier Teams vertreten sein wird.

    Zudem erwartet der Hauptsponsor Puma noch vor dem Anstoß einen globalen Gewinnanstieg von 9%. Es stellt sich ….

    Lesen Sie mehr