• Wie können Einzelhändler die Customer Journey im Geschäft besser verstehen?

    Ihre Geschäftsentscheidungen sollten nicht länger auf Ihrem Bauchgefühl darüber, was Ihre Kunden wirklich im Laden wollen, basieren. Stattdessen wird in den kommenden Jahren die Wissenschaft der Hauptantrieb für den Erfolg im Einzelhandel sein.

    Und ja, die Technologie existiert bereits und mit der tiefgehenden Präzision, die Intelligence-Werkzeuge für den Einzelhandel bieten können, stehen Einzelhändler an der Schwelle, um Kunden mit fantastischen Erfahrungen und Kundenservice im Laden begeistern zu können.  Der Trick besteht darin, Daten in das überaus wichtige Zaubermittel des Einzelhandels – Erkenntnisse – zu verwandeln. Wenn Sie diese erhalten, werden Sie wissen, was Konversionen fördert und was nicht.

    Zum Beispiel analysieren zukunftsorientierte Einzelhändler nicht nur Trends beim Käuferverkehr und zusätzliche Daten auf Makroebene ….

    Lesen Sie mehr
  • Die Sommerzeit herrscht: Analyse der Besucherzahlen in Europa rund um das neue Schuljahr

    Jedes Jahr im Sommer, wenn das Schuljahr endet, eröffnen sich gute Umsatzmöglichkeiten für die europäischen Einzelhändler.

    Familien kaufen Kleidung, Schuhe, Schreibwaren und Zubehör, die ihre Kinder im nächsten Schuljahr benötigen und tragen so erheblich zur Umsatzsteigerung bei – und die Ausgaben im Jahr 2017 werden Kantar zufolge wahrscheinlich höher als im letzten Jahr sein.

    Dennoch können viele Einzelhändler das Verkaufspotenzial des Schulbeginns nicht nutzen. Der Käuferverkehr während der Schulferien kann unberechenbar sein, was die Planung von Inventar- und Personalbeständen zu einer Herausforderung macht.

    Um Ihnen bei der effektiveren Planung Ihrer Einzelhandelsstrategie für den Sommer zu helfen, haben wir drei wichtige Strategien zum Beginn des Schuljahres entwickelt, die auf einer Analyse der Käuferzahlen aus mehreren europäischen ….

    Lesen Sie mehr
  • Schule ist aus läden sind angesagt

    ….

    Lesen Sie mehr
  • Käufertrends in Europa und APAC: unsere neuesten Erkenntnisse

    Das zweite Quartal 2017 zeugte von viel politischem Drama auf der globalen Bühne, der Einzelhandel konnte jedoch wieder einmal seine Widerstandsfähigkeit beweisen.

    Vor dem Hintergrund von wachsendem Verbrauchervertrauen und Marktausbreitung überwanden Einzelhändler in der ganzen Welt die Unsicherheiten und in vielen Ländern kamen in diesem Quartal mehr Käufer in die Geschäfte als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Inzwischen sind die Aussichten für die Zukunft im Allgemeinen besser als erwartet.

    Welche Markttrends befanden sich also im Zentrum der Entwicklungen des Verbraucherverkehrs in Europa und APAC zwischen April und Juni dieses Jahres? Hier sind einige der Erkenntnisse aus unseren neuesten Berichten Käufertrends Europa und Käufertrends APAC:

    Neue ….

    Lesen Sie mehr
  • 6 Strategien fur eine besser durchdachte Personalplanung

    ….

    Lesen Sie mehr
  • 5 Trends, die den Einzelhandel bisher in diesem Jahr erschüttert haben

    Das erste Halbjahr von 2017 hat sich für die europäische Einzelhandelsindustrie als turbulent erwiesen. Doch während schwankende Währungen und Vertrauensniveaus der Verbraucher ein gemischtes Bild auf dem gesamten Kontinent abgaben, bewiesen die Einzelhändler ihre Fähigkeiten, sich schnell an verändernde Käuferanforderungen anzupassen.

    Hier sind fünf der wichtigsten Branchentrends, die in diesem Jahr die Einzelhandelslandschaft geändert haben:

    1. Mobiler Zahlungsverkehr auf dem Vormarsch

    Die Rolle von Bargeld bei Käufertransaktionen ist rückläufig, mobile Geräte sind zur neuen Geldbörse geworden.

    Einer Untersuchung von Visa zufolge wird mobile Bezahlung in 2020 der Standard sein, da Käufer sich immer mehr an die mobile Technologie gewöhnen – sie vertrauen auf ihre ….

    Lesen Sie mehr